Buchungscode KTM00001X
Angebot merken

Nepal & Indien Rundreise

Nepal & Indien / Kathmandu - Dhulikhel - Chitwan - Pokhara - Delhi - Jaipur - Agra

Clevertours
Buchungscode KTM00001X
Angebot merken

Inklusivleistungen:

  • 16-tägige Flugreise mit Vistara in der Economy-Class nach Kathmandu (Umsteigeverbindung) und zurück von Delhi
  • Flug von Kathmandu nach Delhi
  • Rail&Fly 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • Rundreise und Transfers im Reisebus
  • 12 Nächte im Doppelzimmer in 3- und 4-Sterne Hotels und 2 Nächte in einer Lodge im Chitwan Nationalpark (10 x in Nepal, 4 x in Indien)
  • Frühstück, je 2 x Mittag- & Abendessen (Tag 6 und 7) in Nepal, 4 x Halbpension Indien
  • Ausflugsprogramm inklusive Eintrittsgelder (Wert € 300.-):
  • Besichtigungen Kathmandu, Dhulikhel und
  • Pokhara, Dschungelsafari im Chitwan NP,
  • Bootsfahrt auf dem Phewa-See, Wanderungen
  • im Himalaya, Goldenes Dreieck in
  • Indien mit Delhi, Taj Mahal und Jaipur mit
  • Jeep Safari
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Ihr Reiseziel:

Vom Himalaya bis zum Taj Mahal - erleben Sie die farbenfrohe Kultur Nordindiens und die himmlische Ruhe Nepals. Wir kombinieren für Sie die Höhepunkte zu einer spannenden und einmaligen Reise. Sie starten in der nepalesischen Hauptstadt Kathmandu. Im Anschluss erkunden Sie den tropischen Dschungel des Chitwan Nationalparks, erblicken die schneebedeckten Gipfel des majestätischen Himalaya-Gebirges und sehen prachtvolle UNESCO Weltkulturerben. In Indien angekommen, besuchen Sie die Metropole Delhi und werden nacheinander die wie an einer Perlenschnur aufgereihten kulturellen Höhepunkte Rajasthans erleben: Die „rosarote Stadt“ Jaipur, den „Palast der Winde“, das Amber Fort sowie Agra mit dem legendären Taj Maha. Freuen Sie sich auf einen abwechslungsreichen Mix aus Kultur und Natur.

Ihr Reiseverlauf:

1. Tag: Flug nach Kathmandu (Nepal)

2. Tag: Kathmandu

Ankunft am Flughafen. Erledigung der Einreiseformalitäten und Empfang durch die Reiseleitung. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Gewinnen Sie einen ersten Eindruck von Kathmandu. Die Stadt liegt auf 1.400 m über dem Meeresspiegel in einem Tal, umgeben von grünen Bergen mit schneebedeckten, mächtigen Gipfeln.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Landmark Kathmandu (Landeskat.) oder gleichwertig.

3. Tag: Kathmandu

Vormittags unternehmen Sie einen Halbtagesausflug zum buddhistischen Bauwerk Boudhanath Stupa. Der uralte Stupa ist umringt von 50 Klöstern und gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe. Sehen Sie zu wie ältere tibetische Mönche Gebetsmühlen drehen. Auf einer Stadtrundfahrt am Nachmittag sehen Sie den auch als Affentempel berühmten Swayambhunath Stupa, der auf einem kegelförmigen Hügel gelegen ist. Die weiße Kuppel mit einem glitzernd goldenen Turm ist kilometerweit von allen Seiten des Kathmandu Tals sichtbar. Hier haben Sie eine perfekte Aussicht auf das vor Ihnen liegende Tal. Außerdem sehen Sie den Durbar Square im Herzen der Stadt. Hier verschmilzt der Charme der Altstadt mit traditioneller Architektur. Der riesige Komplex zählt zum UNESCO Weltkulturerbe und besteht aus drei Hauptplätzen, auf denen sich Paläste, Tempel und Innenhöfe befinden. Rückfahrt zum Hotel.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Landmark Kathmandu (Landeskat.) oder gleichwertig.

4. Tag: Kathmandu – Telkot – Dhulikhel (ca. 32 km)

Zunächst Transfer nach Telkot. Von hier aus wandern Sie auf einer leichten Strecke ca. 2-3 Stunden zum Tempelbezirk Changu Narayan, der zu den bedeutendsten hinduistischen Heiligtümern des Tals zählt. Auf dem Weg dorthin passieren Sie lokale Dörfer, Reisterrassen und bekommen eine spektakuläre Aussicht auf die kleine Königsstadt Bhaktapur und den Himalaya. Changu Narayan wurde im 4. Jahrhundert im zweistufigen Pagodenstil erbaut und zeichnet sich durch seine filigranen Schnitzereien an den Dachstreben aus. Im Hof finden sich eine ganze Reihe von kleineren Tempeln, Schreine und Statuen. Im oberen Teil des Ortes gibt es kleine, gemütliche Restaurants und einige Souvenirläden. Weiterfahrt nach Dhulikhel. Die Bergstadt gilt dank der atemberaubenden Ausblicke auf das Dach der Welt als beliebtes Ziel für Touristen.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Himalaya Horizon (Landeskat.) oder gleichwertig.

5. Tag: Dhulikhel

Rund zehn Kilometer südlich von Dhulikhel liegt der buddhistische Wallfahrtsort Namobuddha. Der dortige Stupa ist nach Lumbini, Swayambhunath und Bodhnath einer der heiligsten Orte in Nepal. Umgeben von sanften Hügeln, vielen Terrassenfeldern und mit einem fantastischen Blick auf die Himalaya Kette ist es pure Natur und ein besonderer Ort der Stille. Sie erkunden hier das buddhistische Kloster Thrangu Tashi Yangtse Monastery. Während Sie durch die Klosteranlage wandern, erreichen Sie einen Hügel mit unzähligen Gebetsfahnen und bestem Ausblick auf den Himalaya und die umliegende Landschaft. Nachmittags Weiterfahrt nach Panauti, eine kleine mittelalterliche Stadt mit 40 Tempeln, an den Ufern der Flüsse Rosi und Punyamati. Hier finden Sie sowohl buddhistische als auch hinduistische Bauwerke. Sie sehen u.a. die Tempel Krishna, Unmata Bhairav und Ahilya. Rückfahrt zum Hotel.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Himalaya Horizon (Landeskat.) oder gleichwertig.

6. Tag: Dhulikhel – Chitwan (ca. 190 km)

Nach dem Frühstück machen Sie sich auf den Weg in die subtropische Gegend des Chitwan Nationalparks. Mittagessen in der Jungle Lodge. Am Nachmittag Besuch eines traditionellen Dorfes. Die Tharu-Bewohner des Dschungels sind sehr naturverbunden und werden Sie herzlich willkommen heißen. Am Abend erwartet Sie eine kulturelle Tanzvorführung.

Abendessen und Übernachtung in der 3-Sterne Green Manson Jungle Lodge (Landeskat.) oder gleichwertig im Chitwan Nationalpark

7. Tag: Chitwan

Heute begeben Sie sich auf eine spannende Dschungel-Expedition und auf die Suche nach Tieren wie Tigern und Elefanten. Vielleicht sehe Sie auch ein Nashorn. Diese fühlen sich hier neben zahlreichen weiteren Säugetieren, Vogelarten und Reptilien besonders heimisch. Halten Sie die Augen offen. Es geht teils mit dem Geländewagen, teils zu Fuß oder per Kanu durch den Nationalpark.

Abendessen und Übernachtung in der 3-Sterne Green Manson Jungle Lodge (Landeskat.) oder gleichwertig im Chitwan Nationalpark

8. Tag: Chitwan – Pokhara (ca. 160 km)

Die Reise führt Sie weiter nach Pokhara, ziemlich genau im geografischen Mittelpunkt Nepals. Bei guter Sicht empfängt Sie Pokhara, die Stadt am Fuße des Annapurna-Massivs, mit einem unvergesslichen Ausblick auf den über 7.000 Meter hohen, schneebedeckten Gipfel des Macchapucchare, der wegen seiner charakteristischen Form auch Fischschwanz genannt wird. Freizeit-

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Landmark Pokhara (Landeskat.) oder gleichwertig.

9. Tag: Pokhara

Am Morgen unternehmen Sie eine Bootsfahrt auf dem Phewa-See, der von einer beeindruckenden Bergkulisse eingerahmt wird. Am Südufer angekommen, wandern Sie hinauf zur Friedenspagode. Sie thront hoch oben auf einem schmalen Bergrücken über dem Phewa Tal. Bei gutem Wetter bietet sich ein wunderschöner Ausblick auf Pokhara, den Phewa-See und natürlich auch auf die schneebedeckten Berggipfel des Himalayas. Rückfahrt zum See und zum Hotel. Es bleibt Ihnen noch Zeit für eigene Erkundungen.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Landmark Pokhara (Landeskat.) oder gleichwertig.

10. Tag: Pokhara

Frühmorgens Fahrt nach Sarangkot, um dort den Sonnenaufgang zu genießen. Auf dem Gipfel angelangt, hat man einen fantastischen Ausblick über die Annapurna Gebirgskette. Rückfahrt zum Hotel. Nach dem Frühstück besichtigen Sie den beeindruckenden Devi´s Wasserfall, die man bei günstigem Wasserstand besichtigen kann. Rest des Tages Freizeit.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Landmark Pokhara (Landeskat.) oder gleichwertig.

11. Tag: Pokhara – Kathmandu (ca. 210 km)

Nach dem Frühstück geht es zurück nach Kathmandu. Ankunft gegen Nachmittag. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einer Shopping Tour oder einem Bummel um den Markt?

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Landmark Kathmandu (Landeskat.) oder gleichwertig.

12. Tag: Kathmandu – Flug nach Delhi (Indien, ca. 1,5 Std.)

Check-out im Hotel und Transfer zum Flughafen Kathmandu. Flug nach Delhi. Nach Erledigung der Einreiseformalitäten und Begrüßung durch Ihre Reiseleitung erfolgt der Transfer zum Hotel.

Abendessen und Übernachtung im Hotel 4-Sterne Hotel Country Inn Suites Sector 12 (Landeskat.) oder gleichwertig.

13. Tag: Delhi – Jaipur (ca. 260 km)

Sie starten den Tag mit einer Orientierungsfahrt und sehen zunächst Alt-Delhi. Hier besichtigen Sie Jama Masjid, die größte Moschee Indiens und fahren vorbei am Roten Fort. Anschließend fahren Sie weiter in Richtung Neu-Delhi, vorbei am India Gate, dem Parlamentsgebäude, den Sekretariatsgebäuden und dem Vice Regal Palace, der Residenz des Präsidenten von Indien. Weiterreise nach Jaipur, die malerische Hauptstadt des Rajasthans. Sammeln Sie nach Ihrer Ankunft im Hotel erste Eindrücke dieser vielseitigen Stadt, die voller Zeugnisse der einstigen Königsfamilie steckt.

Abendessen und Übernachtung im 3-Sterne Hotel IBIS Jaipur (Landeskat.) oder gleichwertig.

14. Tag: Jaipur

Heute erkunden Sie Jaipur! Für viele Gäste ist dies die schönste Stadt Indiens. Sie zählt zu den farbenprächtigsten Metropolen und als Hauptstadt Rajasthans ist sie auch eine der reichsten. Die rötliche Bemalung ihrer Stadtmauern und Fassaden gab ihr den Namen »Rosarote Stadt. Nach dem Frühstück fahren Sie etwas außerhalb von Jaipur um das sagenhafte Amber Fort zu besuchen. Die Bernsteinfestung ist bemerkenswert durch ihre majestätische Größe, Umgebung, schönen Paläste und Hallen. Genießen Sie hier eine Jeepfahrt im Fort. Nach dem Besuch der Festung fahren Sie in Richtung „Pink City“. Besuchen Sie in Jaipur den Stadtpalast, der einen überwältigenden Komplex aus exquisiten Palästen, Gärten und Innenhöfen, dekorativer Kunst und geschnitzten Türen darstellt. Sehen Sie auch die Sternwarte Jantar Mantar. Sie ist eine astronomische Beobachtungsstätte, die im frühen 18. Jahrhundert erbaut wurde. Später genießen Sie einen Fotostopp am „Palast der Winde“, auch bekannt als Hawa Mahal. Er besteht aus einer kunstvollen Fassade mit komplizierten Schnitzereien aus rosa Sandstein. Anschließend können Sie eine Rikschafahrt durch die Altstadt unternehmen. Rückkehr ins Hotel.

Abendessen und Übernachtung im 3-Sterne Hotel IBIS Jaipur (Landeskat.) oder gleichwertig.

15. Tag: Jaipur – Fatehpur Sikri – Agra (ca. 240 km)

Auf der Weiterreise nach Agra erkunden Sie Fatehpur Sikri im Rahmen einer Stadtrundfahrt. Fatehpur Sikri ist eine verlassene Stadt aus rotem Sandstein und weißen Marmorpalästen und war im 16. und 17. Jahrhundert die Residenz des Kaisers. Nach dem Besuch setzen Sie Ihre Fahrt nach Agra fort. Die Stadt ist eines der beliebtesten Reiseziele Indiens und nimmt einen wichtigen Platz in der Geschichte ein. Hier besuchen Sie außerdem das Wahrzeichen Indiens – das weltberühmte Taj Mahal, das Mausoleums, das Kaiser Schah Jehan I. für seine Lieblingsfrau errichten ließ. Dieser prunkvolle Traum, aus weißem Marmor und Edelsteinen erbaut, befindet sich in einer wundervollen Parkanlage.

Abendessen und Übernachtung im 4-Sterne Hotel Crystal Sarovar Premier (Landeskat.) oder gleichwertig.

16. Tag: Agra – Delhi – Rückflug

Sie erhalten ein Frühstückspaket zum mitnehmen, bevor Sie am frühen Morgen Ihre Rückreise antreten. Transfer zum Flughafen Delhi (ca. 210 km) und Rückflug nach Deutschland. Ankunft am selben Tag.

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Hotels

Während Ihrer Rundreise übernachten Sie in 3- und 4-Sterne Hotels (Landeskat.) und Lodges.

Alle Unterkünfte bieten Rezeption, Restaurant und Doppel- (2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit Klimaanlage, TV, Bad oder Dusche.

Hotel-, Wellness- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr

Wunschleistungen:

Zuschlag Einzelzimmer ab € 399.-

Generelle Hinweise:

Mindestteilnehmer: 15 Personen. Bei Nichterreichen ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In diesem Fall erhält der Reiseteilnehmer auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Veranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

Deutsche Staatsbürger benötigen für die Einreise nach Indien und Nepal einen nach Rückreise noch mind. 6 Monate gültigen Reisepass sowie ein vorab zu beantragendes kostenpflichtiges Touristenvisum, welches Sie in Eigenregie entweder im Online-Verfahren unter https://indianvisaonline.gov.in/evisa/tvoa.html bzw. http://www.online.nepalimmigration.gov.np/tourist-visa

oder bei der zuständigen Botschaft beantragen können.

Für die Einhaltung der Einreisebestimmungen ist jeder Gast selbst verantwortlich. Bitte informieren Sie sich ggf. beim Konsulat. Staatsangehörige anderer Nationen erkundigen sich bitte bei ihrer zuständigen Botschaft über die aktuell geltenden Einreisebestimmungen. Aktuelle Informationen finden Sie auf http://www.auswaertiges-amt.de

Zusatzkosten

E-Visum Indien ca. € 25.- für die einmalige Einreise von max. 30 Tagen.

E-Visum Nepal: ca. € 28.- für die einmalige Einreise von max. 15 Tagen.

Veranstalter:

clevertours.com
clevertours.com GmbH
Humboldtstraße 140, 51149 Köln

Weitere Informationen zum Veranstalter clevertours.com

Newsletteranmeldung
Anmeldung zum Newsletter

Ab jetzt keine Angebote mehr verpassen! Bei Anmeldung schenken wir Ihnen zusätzlich € 20.- für die Online-Buchung.

Jetzt anmelden und Rabatt-Code sichern