Buchungscode ATH76742X
Angebot merken

Griechenland Rundreise

Griechenland / Athen - Theben - Meteora - Delphi - Olympia

Clevertours
Buchungscode ATH76742X
Angebot merken

Inklusivleistungen:

  • 8-tägige Flugreise mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class nach Athen und zurück (Umsteigeverbindung möglich)
  • Rail&Fly 2. Klasse inklusive ICE-Nutzung
  • Rundreise und Transfers im klimatisierten Reisebus
  • 7 Nächte im Doppelzimmer in Mittelklassehotels
  • Halbpension: Frühstücksbuffet und Abendmenü
  • Großes Ausflugpaket (Wert € 249.-):
  • Kanal von Korinth, Amphitheater in Epidaurus und Ruinen von Mykene
  • Olympia & Orakel Delphi je inklusive Museum
  • Meteora Klöster
  • Stopp bei den Thermopylen
  • Besuch Theben Museum
  • Stadttour durch Athen mit Akropolis-Besuch
  • Besichtigungen/Eintritte lt. Reiseverlauf
  • Deutschsprachige Reiseleitung
Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Ihr Reiseziel:

Erkunden Sie Griechenlands Schatzkammer! Auf dieser Rundreise erleben Sie mit dem lebendigen Athen und der markanten Halbinsel Peloponnes eine exklusive Auswahl an kulturhistorischen und landschaftlichen Höhepunkten auf kleinstem Raum. Auf Ihrer Reise erwarten Sie u.a. die berühmten Meteora-Klöster (UNESCO Weltkulturerbe) sowie die Ruinen von Mykene, Olympia und Delphi. Der mystische Süden des Festlandes bietet aber weitaus mehr: gewaltige Berge, fruchtbare Täler, kristallklares Wasser, Traditionen und köstliche Delikatessen werden Sie verzaubern!

Ihr Reiseverlauf:

Termine bis einschließlich 06.11.2024:

1. Tag: Flug nach Athen – Isthmia

Ankunft am Flughafen, Fahrt auf die Peloponnes und zum Hotel.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Kalamaki Beach in Isthmia

2. Tag: Isthmia – Argolis – Langadia

Sie starten den Tag mit einem Fotostopp am Kanal von Korinth – eine der faszinierendsten Passagen für Schiffe weltweit. Weiter geht zum Heiligtum des Asklepeios in Epidaurus und nach Nafplio, die erste Hauptstadt des modernen Griechenlands und zugleich eine der schönsten des Landes. Hier schlendern Sie durch die schmalen Gassen über den Syndagmaplatz zur Vouleftikomoschee, die dem ersten griechischen Parlament als Tagungsort diente. Danach erreichen Sie Mykene nördlich der Ebene von Argos und besichtigen die Burg mit dem bekannten Löwentor und dem Schatzhaus des Atreus. Weiterfahrt zum traditionellem Bergdorf Langadia.

Übernachtung im 3,5-Sterne Maniatis Mountain Resort in Langadia

3. Tag: Langadia – Olympia - Itea

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Olympia, wo Sie die Geschichte und die archäologischen Zeugnisse vergangener Zeit entdecken. Im Jahre 776 v. Chr. wurden hier die ersten Olympischen Spiele ausgerufen. Sie sehen den Heiligen Hain und den Tempel des Zeus, dessen Statue zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Schatzhäuser, Thermenanlagen und das weitläufige Stadion bezeugen den einstigen Ruhm dieser Stadt. Im Museum bewundern Sie zahlreiche Meisterwerke griechischer Kunst, wie z.B. die Giebelfiguren und Metopen des Zeus-Tempels.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Kalafati in Itea

4. Tag: Itea – Delphi – Karditsa

Heute besuchen Sie Delphi, eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Griechenlands. In landschaftlich besonders reizvoller Lage war Delphi in der Antike das größte Apollon-Heiligtum auf dem Festland. Man sah in Delphi den Mittelpunkt der Welt und den Ruhm erlangte diese Stätte durch das Orakel. Den Rundgang beginnt man auf der Heiligen Straße mit zahlreichen Denkmälern und mehreren Schatzhäusern. Etwas weiter oben stehen die Überreste des Apollon-Tempels, das Zuhause des Orakels. Oberhalb des Tempels liegt das Theater, welches auf seinen 35 Sitzreihen bis zu 5.000 Zuschauern Platz bot. Anschließende Besichtigung des Museums von Delphi mit dem berühmten bronzenen Wagenlenker.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mouzaki Palace in Karditsa

5. Tag: Karditsa – Ausflug Meteora

Gestärkt nach dem Frühstück erwartet Sie ein besonderes Highlight Ihrer Reise. Sie besuchen die atemberaubenden Meteora-Klöster (UNESCO Weltkulturerbe). Am Nordwestrande der Thessalischen Ebene, erleben Sie ein einmaliges Naturphänomen: Hunderte Felsen bis zu 300 Metern hoch, bilden einen gigantischen Felsenwald, in der die Mönche von Meteora im 15. und 16. Jh. ihre Klöster gebaut haben. Wie kleine Schwalbennester liegen sie zwischen den Bergen.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mouzaki Palace in Karditsa

6. Tag: Karditsa –Thermopylen – Theben – Mati

Zuerst machen Sie einen kurzen Stopp bei den Thermopylen, ein Engpass zwischen dem Kallidromo-Gebirge und dem Golf von Malia, wo der Spartaner Leonidas mit seinen 300 Kriegern dem Angriff des übermächtigen Perserkönigs Xerxes tapfer standgehalten hat. Danach besuchen Sie das neue archäologische Museum in Theben und bewundern die Exponate, die über die Mythologie und das geistige Leben der Stadt berichten.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mati in Mati

7. Tag: Mati – Stadtrundfahrt Athen

Heute entdecken Sie Athen – ein heterogenes Stadtbild mit Bauten aus allen Epochen von der Antike bis in die Gegenwart. Während Ihrer Stadttour sehen Sie das Panathineon Stadion, wo die ersten olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, das Parlament, die Nationalbibliothek und den Präsidentenpalast. Der Höhepunkt des Tages: Sie besuchen die antiken Baudenkmäler der Akropolis und erleben Sie die unvergleichliche, klassische Schönheit des Parthenon. Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit, den beliebtesten Stadtteile Plaka auf eigene Faust zu erkunden.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mati in Mati

8. Tag: Mati – Athen - Rückreise

Transfer zum Flughafen Athen und Rückflug.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

**************************************************************************************

Ihr Reiseverlauf für die Termine 13.11.24, 17.01.25, 07.02.25, 21.02.25

1. Tag: Flug nach Athen – Isthmia

Ankunft am Flughafen, Fahrt auf die Peloponnes und zum Hotel.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Kalamaki Beach in Isthmia

2. Tag: Isthmia – Stadtrundfahrt Athen

Heute entdecken Sie Athen – ein heterogenes Stadtbild mit Bauten aus allen Epochen von der Antike bis in die Gegenwart. Während Ihrer Stadttour sehen Sie das Panathineon Stadion, wo die ersten olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, das Parlament, die Nationalbibliothek und den Präsidentenpalast. Der Höhepunkt des Tages: Sie besuchen die antiken Baudenkmäler der Akropolis und erleben Sie die unvergleichliche, klassische Schönheit des Parthenon. Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit, den beliebtesten Stadtteile Plaka auf eigene Faust zu erkunden.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Kalamaki Beach in Isthmia

3. Tag: Isthmia – Argolis – Langadia

Sie starten den Tag mit einem Fotostopp am Kanal von Korinth – eine der faszinierendsten Passagen für Schiffe weltweit. Weiter geht zum Heiligtum des Asklepeios in Epidaurus und nach Nafplion, die erste Hauptstadt des modernen Griechenlands und zugleich eine der schönsten des Landes. Hier schlendern Sie durch die schmalen Gassen über den Syndagmaplatz zur Vouleftikomoschee, die dem ersten griechischen Parlament als Tagungsort diente. Danach erreichen Sie Mykene nördlich der Ebene von Argos und besichtigen die Burg mit dem bekannten Löwentor und dem Schatzhaus des Atreus. Weiterfahrt zum traditionellem Bergdorf Langadia.

Übernachtung im 3,5-Sterne Maniatis Mountain Resort in Langadia

4. Tag: Langadia – Olympia - Itea

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Olympia, wo Sie die Geschichte und die archäologischen Zeugnisse vergangener Zeit entdecken. Im Jahre 776 v. Chr. wurden hier die ersten Olympischen Spiele ausgerufen. Sie sehen den Heiligen Hain und den Tempel des Zeus, dessen Statue zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Schatzhäuser, Thermenanlagen und das weitläufige Stadion bezeugen den einstigen Ruhm dieser Stadt. Im Museum bewundern Sie zahlreiche Meisterwerke griechischer Kunst, wie z.B. die Giebelfiguren und Metopen des Zeus-Tempels.

Übernachtung im 3-Sterne Hotel Kalafati in Itea

5. Tag: Itea – Delphi – Karditsa

Heute besuchen Sie Delphi, eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Griechenlands. In landschaftlich besonders reizvoller Lage war Delphi in der Antike das größte Apollon-Heiligtum auf dem Festland. Man sah in Delphi den Mittelpunkt der Welt und den Ruhm erlangte diese Stätte durch das Orakel. Den Rundgang beginnt man auf der Heiligen Straße mit zahlreichen Denkmälern und mehreren Schatzhäusern. Etwas weiter oben stehen die Überreste des Apollon-Tempels, das Zuhause des Orakels. Oberhalb des Tempels liegt das Theater, welches auf seinen 35 Sitzreihen bis zu 5.000 Zuschauern Platz bot. Anschließende Besichtigung des Museums von Delphi mit dem berühmten bronzenen Wagenlenker.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mouzaki Palace in Karditsa

6. Tag: Karditsa – Ausflug Meteora

Gestärkt nach dem Frühstück erwartet Sie ein besonderes Highlight Ihrer Reise. Sie besuchen die atemberaubenden Meteora-Klöster (UNESCO Weltkulturerbe). Am Nordwestrande der Thessalischen Ebene, erleben Sie ein einmaliges Naturphänomen: Hunderte Felsen bis zu 300 Metern hoch, bilden einen gigantischen Felsenwald, in der die Mönche von Meteora im 15. und 16. Jh. ihre Klöster gebaut haben. Wie kleine Schwalbennester liegen sie zwischen den Bergen.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Mouzaki Palace in Karditsa

7. Tag: Karditsa –Thermopylen – Theben – Isthmia

Zuerst machen Sie einen kurzen Stopp bei den Thermopylen, ein Engpass zwischen dem Kallidromo-Gebirge und dem Golf von Malia, wo der Spartaner Leonidas mit seinen 300 Kriegern dem Angriff des übermächtigen Perserkönigs Xerxes tapfer standgehalten hat. Danach besuchen Sie das neue archäologische Museum in Theben und bewundern die Exponate, die über die Mythologie und das geistige Leben der Stadt berichten.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Kalamaki Beach in Isthmia

8. Tag: Isthmia – Athen - Rückreise

Transfer zum Flughafen Athen und Rückflug.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

**************************************************************************************

Ihr Reiseverlauf für die Termine: 20.11.24, 27.11.24, 04.12.24, 06.03.25, 13.03.25, 20.03.25, 27.03.25

1. Tag: Flug nach Athen – Isthmia

Ankunft am Flughafen, Fahrt auf die Peloponnes und zum Hotel.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Kalamaki Beach in Isthmia

2. Tag: Isthmia – Theben – Thermopylen - Karditsa bzw. Kalambaka

Zuerst besuchen Sie das neue archäologische Museum in Theben und bewundern die Exponate, die sowohl über die Geschichte des Museums, als auch über die Mythologie und das geistige Leben der Stadt Theben berichten. Danach machen wir einen kurzen Stopp bei den Thermopylen, wo der Spartaner Leonidas mit seinen 300 Kriegern dem Angriff des übermächtigen Perserkönigs Xerxes tapfer standgehalten hat. Fahrt Richtung Karditsa bzw Kalambaka.

Ankünfte 20.11.24, 27.11.24, 20.03.25 Übernachtung mit Abendessen im Mouzaki Palace in Karditsa.

Ankünfte: 04.12.24, 06.03.25, 13.03.25, 27.03.25 Übernachtung mit Abendessen im Kosta Famissi Hotel in Kalambaka.

3. Tag: Karditsa bzw. Kalambaka – Ausflug Meteora

Besuch der Meteora, eine UNESCO - Weltkulturerbe. Am Nordwestrande der Thessalischen Ebene, erwartet Sie ein einmaliges Naturphänomen: Hunderte von steilen Felsen, bis zu 300 Metern hoch, bilden einen gigantischen Felsenwald. In dieser Welt steiler und schroffer Felsen haben die Mönche von Meteora, im 15en und 16en Jh. ihre Klöster gebaut. Wie kleine Schwalbennester kleben Sie zwischen den Bergen. Viele sind heute verwaist.

Ankünfte 20.11.24, 27.11.24, 20.03.25 Übernachtung mit Abendessen im Mouzaki Palace in Karditsa.

Ankünfte: 04.12.24, 06.03.25, 13.03.25, 27.03.25 Übernachtung mit Abendessen im Kosta Famissi Hotel in Kalambaka

4. Tag: Karditsa bzw. Kalambaka – Delphi – Itea

Heute besuchen Sie Delphi, eine der bedeutendsten Ausgrabungsstätten Griechenlands. In landschaftlich besonders reizvoller Lage war Delphi in der Antike das größte Apollon-Heiligtum auf dem Festland. Man sah in Delphi den Mittelpunkt der Welt und den Ruhm erlangte diese Stätte durch das Orakel. Den Rundgang beginnt man auf der Heiligen Straße mit zahlreichen Denkmälern und mehreren Schatzhäusern. Etwas weiter oben stehen die Überreste des Apollon-Tempels, das Zuhause des Orakels. Oberhalb des Tempels liegt das Theater, welches auf seinen 35 Sitzreihen bis zu 5.000 Zuschauern Platz bot. Anschließende Besichtigung des Museums von Delphi mit dem berühmten bronzenen Wagenlenker. Fahrt nach Itea und Übernachtung mit Abendessen im Hotel Kalafati.

5. Tag: Itea – Olympia – Langadia

Nach dem Frühstück fahren Sie nach Olympia, wo Sie die Geschichte und die archäologischen Zeugnisse vergangener Zeit entdecken. Im Jahre 776 v. Chr. wurden hier die ersten Olympischen Spiele ausgerufen. Sie sehen den Heiligen Hain und den Tempel des Zeus, dessen Statue zu den sieben Weltwundern der Antike zählt. Schatzhäuser, Thermenanlagen und das weitläufige Stadion bezeugen den einstigen Ruhm dieser Stadt. Im Museum bewundern Sie zahlreiche Meisterwerke griechischer Kunst, wie z.B. die Giebelfiguren und Metopen des Zeus-Tempels. Abendessen und Übernachtung im Maniatis Resort

6. Tag: Langadia – Argolis – Isthmia

Zuerst besichtigen Sie Mykene - einst eine der bedeutendsten Städte Griechenlands, die sich nördlich der Ebene von Argos befindet. Besichtigung der Burg mit dem bekannten Löwentor und des Schatzhauses des Atreus, des größten Kuppelgrabes aus mykenischer Zeit. Fahrt nach Nafplion, die erste Hauptstadt des modernen Griechenlands, die als eine der schönsten Städte Griechenlands gilt. Schlendern Sie durch die schmalen Gassen über den Syndagmaplatz zur Vouleftikomoschee, die dem ersten griechischen Parlament als Tagungsort diente. Das Heiligtum des Asklepeios in Epidaurus, dem Mythos zufolge ist es des Geburtsortes des Sohn Apollos Asklepios, der berühmteste Heiler der klassischen Welt. Das imposante Amphitheater ist für seine grandiose Akustik bekannt. Fahrt Richtung Isthmia. Abendessen und Übernachtung im Kalamaki Hotel.

7. Tag: Isthmia – Stadtrundfahrt Athen

Heute entdecken Sie Athen – ein heterogenes Stadtbild mit Bauten aus allen Epochen von der Antike bis in die Gegenwart. Während Ihrer Stadttour sehen Sie das Panathineon Stadion, wo die ersten olympischen Spiele der Neuzeit stattfanden, das Parlament, die Nationalbibliothek und den Präsidentenpalast. Der Höhepunkt des Tages: Sie besuchen die antiken Baudenkmäler der Akropolis und erleben Sie die unvergleichliche, klassische Schönheit des Parthenon. Im Anschluss bleibt Ihnen Zeit, den beliebtesten Stadtteile Plaka auf eigene Faust zu erkunden.

Übernachtung im 4-Sterne Hotel Kalamaki Beach in Isthmia.

8. Tag: Isthmia – Athen – Rückreise

Transfer zum Flughafen Athen und Rückflug.

Änderung des Reiseverlaufs vorbehalten.

Ihre Hotels

Ihre Hotels

Alle Mittelklassehotels (Landeskat.) verfügen über Empfangsbereich mit Rezeption, Bar, Restaurant sowie Doppel- (2 Vollzahler) bzw. Einzelzimmer (1 Vollzahler) mit Bad oder Dusche, Klimaanlage und TV.

Hotel- & Freizeiteinrichtungen z.T. gegen Gebühr.

Wunschleistungen:

Zuschlag Einzelzimmer € 199.-

Generelle Hinweise:

Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen. Bei Nichterreichen ist der Veranstalter berechtigt, die Reise bis spätestens 28 Tage vor Reisebeginn abzusagen. In diesem Fall erhält der Reiseteilnehmer auf den Reisepreis geleistete Zahlungen unverzüglich zurück. Sollte bereits zu einem früheren Zeitpunkt ersichtlich sein, dass die Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht werden kann, hat der Veranstalter unverzüglich von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch zu machen.

Generelle Hinweise:

Ab 2024 wird die Abgabe für die Klimaresilienz die bisherige Bettensteuer ersetzen.

Die Höhe richtet sich nach der Sternekategorie der Unterkunft und ist saisonabhängig.

Von März bis Oktober gilt folgendes:

1-2 Sterne Hotels 1,50 Euro pro Zimmer/Nacht (zuvor 0,50 Euro)

3 Sterne Hotels 3 Euro pro Zimmer/Nacht (zuvor 1,50 Euro)

4 Sterne Hotels 7 Euro pro Zimmer/Nacht (zuvor 3 Euro)

5 Sterne Hotels 10 Euro pro Zimmer/Nacht (zuvor 4 Euro)

Von November bis Februar gilt folgendes:

1-2 Sterne Hotels 0,50 Euro pro Zimmer/Nacht

3 Sterne Hotels 1,50 Euro pro Zimmer/Nacht

4 Sterne Hotels 3 Euro pro Zimmer/Nacht

5 Sterne Hotels 4 Euro pro Zimmer/Nacht

Veranstalter:

clevertours.com
clevertours.com GmbH
Humboldtstraße 140, 51149 Köln

Weitere Informationen zum Veranstalter clevertours.com

Durchschnittliche Werte im Februar

16°C
Lufttemperatur
14°C
Wassertemperatur
6 Stunden
Sonnenscheindauer

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf

  • Lufttemperatur in °C
  • Wassertemperatur in °C
Newsletteranmeldung
Anmeldung zum Newsletter

Ab jetzt keine Angebote mehr verpassen! Bei Anmeldung schenken wir Ihnen zusätzlich € 20.- für die Online-Buchung.

Jetzt anmelden und Rabatt-Code sichern