Buchungscode INN01406
Angebot merken

Innsbruck Trek

Österreich / Nordtirol / Innsbruck

DERTOUR
Buchungscode INN01406
Angebot merken

Innsbruck Trek

Reiseart:

Aktivreise, Wanderreise

Erwandern Sie den Innsbruck Trek individuell im eigenen Rhythmus! Von Innsbruck, der "Hauptstadt der Alpen", aus erleben Sie die atemberaubende Bergwelt mit den legendären Lärchenwiesen, den Stubaier Alpen und die Axamer Lizum.

Ihre Vorteile:

Bergsteigerdörfer

Alpin-urbane Lebenslust

Karwendelgebirge, Mieminger Plateau

Patscherkofel

Leistungen:

Inklusivleistungen/Transfers inklusive, Rundreise/Mehrere Varianten buchbar, Verpflegung/Täglich Frühstück inklusive

Highlights:

Innsbruck, Kühtai, Igls

Reiseverlauf:

1. Tag: Innsbruck - Obsteig

(Samstag) Individuelle Anreise nach Innsbruck. Zwei Wanderungen zur Auswahl. 2 Nächte in Obsteig.

Von Hoch-Innsbruck zur Umbrüggler Alm (Schwierigkeitsgrad 2): Gepäckabgabe bis 10 Uhr. Auffahrt mit der Hungerburgbahn. Wanderung über den Stangensteig nach Kranebitten. Transfer zum Mieminger Plateau. Höhenmeter: + 350 m/- 600 m/ca. 10 km/ca. 3 Std.

Alternativ: Von Innsbruck zum Rauschbrunnen (Schwierigkeitsgrad 3): Entlang der Innpromenade zum Fuße der Nordkette, vorbei an Alpenzoo und Aufstieg zur Hungerburg. Beim Rauschbrunnen haben Sie eine herrliche Aussicht auf das Inntal. Abstieg nach Kranebitten und Fahrt zum Mieminger Plateau. Höhenmeter: + 750 m/- 700 m/ca. 13 km/ca. 5,5 Std.

2. Tag: Lärchenwiesen und Berghütten am Mieminger Plateau

(Sonntag) Zwei Wanderungen zur Wahl. (Frühstück)

Vom Mieminger Plateau zum Lehnberghaus (Schwierigkeitsgrad 3): Sie wandern über Arzkasten zum Lehnberghaus. Eventuell weiter zum Aussichtsplatz Lacke. Der Blick auf Karwendel, Stubaier, Ötztaler und Lechtaler Alpen wird Sie begeistern! Höhenmeter: + 700 m/- 700 m/ca. 12 km/ca. 4,5 Std.

Alternativ: Aussichtsgipfel Wankspitze (Schwierigkeitsgrad 4): Wanderung zum idyllischen Lehnberghaus (1.554 m). Über den Aussichtspunkt Lacke gelangt man auf die Wankspitze (2.209 m). Abstieg zum Arzkasten. Höhenmeter: + 1.200 m/- 1.200 m/ca. 15 km/ca. 8 Std.

3. Tag: Obsteig - Kühtai

(Montag) Zwei Wanderungen zur Wahl. Eine Nacht in Kühtai. (Frühstück)

Über die Feldringalm nach Kühtai (Schwierigkeitsgrad 3): Transfer über den Haiminger Berg zum Sattele (1.690 m). Sie wandern durch Zirbenwald zur Feldringalm (1.888 m), passieren Marlstein und gelangen über den Knappenweg und Kaiser- Franz-Josef-Weg nach Kühtai (2.020 m). Höhenmeter: + 600/- 300 m/ca. 10 km/ca. 4,5 Std.

Alternativ: Überschreitung Pirchkogel (Schwierigkeitsgrad 4): Transfer zum Sattele (1.690 m). Sie wandern durch Zirbenwald zur Feldringalm (1.888 m) und weiter über die Feldringböden zum Gipfel des Pirchkogels (2.828 m), danach Abstieg nach Kühtai. Höhenmeter: 1.150 m/- 800 m/ca. 11 km/ca. 7 Std.

4. Tag: Kühtai - Götzens

(Dienstag) Zwei Wanderungen zur Wahl. Eine Nacht in Götzens. (Frühstück)

Auf dem Besinnungsweg durch die Bergsteigerdörfer (Schwierigkeitsgrad 3): Von St. Sigmund aus am Besinnungsweg nach Gries und zur Wallfahrtskirche von St. Quirin. Großartige Aussicht über das Inntal. Abstieg nach Oberperfuss-Berg. Höhenmeter: + 350 m/- 850 m/ca. 13 km/ca. 5 Std.

Alternativ: Auf dem Sellraintaler Höhenweg (Schwierigkeitsgrad 4): Aufstieg von St. Sigmund zur Sonnbergalm (1.950 m). Vom Gipfel des Kögeles (2.195 m) genießen Sie den weiten Blick über das Inntal. Abstieg nach St. Quirin und Oberperfuss. Höhenmeter: + 900 m / - 1.450 m/ca. 17 km/ca. 8,5 Std.

5. Tag: Götzens - Igls

(Mittwoch) Zwei Wanderungen zur Wahl. 2 Nächte in Igls. (Frühstück)

Am Innsbrucker Almenweg (Schwierigkeitsgrad 2): Transfer in die Axamer Lizum am Fuße der Kalkkögel, die als Dolomiten Nordtirols bezeichnet werden. Über den Innsbrucker Almenweg zur Götzener Alm und weiter zur Mutterer Alm. Höhenmeter: + 450 m/- 800 m/ca. 9 km/ca. 4,5 Std.

Alternativ: Vom Birgitzköpfl zur Mutterer Alm (Schwierigkeitsgrad 3): Von der Axamer Lizum Aufstieg über das Hals (1.992 m) zum Birgitzköpflhaus. Möglichkeit zur Einkehr mit Blick auf die Kalkkögel. Über die Mutterer Alm Abstieg nach Mutters. Höhenmeter: + 550 m/- 1.150 m/ca. 10 km/ca. 6 Std.

6. Tag: Patscherkofel und Zirbenweg

(Donnerstag) Zwei Wanderungen zur Wahl. Eine Nacht in Igls. (Frühstück)

Genusswandern hoch über Innsbruck (Schwierigkeitsgrad 2): Auffahrt mit der Patscherkofelbahn und Wanderung zum Gipfel (2.248 m). Großartiger Blick über Karwendel, Zillertaler und Stubaier Alpen. Abstieg über den Zirbenweg zurück zur Bergstation. Höhenmeter: + 300 m /- 300 m/ca. 6 km/ca. 2,5 Std.

Alternativ: Patscherkofel und Viggarspitze (Schwierigkeitsgrad 3): Gipfelüberschreitung des Patscherkofels zum Berggasthaus Boscheben (2.035 m) und Aufstieg zur Viggarspitze (2.306 m). Über den Zirbenweg gelangen Sie zurück zur Seilbahn. Höhenmeter: + 600 m/- 600 m/ca. 9 km/ca. 5 Std.

7. Tag: Igls

(Freitag) Individuelle Abreise. (Frühstück)

Reisevariante:

Auch buchbar als Gruppenreise mit Hotels der Mittelklasse (DIBH Doppelzimmer, EIBH Einzelzimmer).

Eingeschlossene Leistungen: Gruppenreise lt. Reiseverlauf, 6 x Frühstück (F), 6 x Abendessen (A), Seilbahnfahrten lt. Reiseverlauf, Transfers lt. Reiseverlauf, teilweise mit öffentlichen Verkehrsmitteln, Gepäckbeförderung, Führung und Betreuung durch autorisierten ASI Bergwanderführer, Reiseführer, ASI Tourenbuch

Mindestteilnehmerzahl: 4 Personen
(siehe Punkt 7 AGB)

Maximalteilnehmerzahl: 24 Personen

Bei dieser Wandertour von ASI-Reisen gilt bis auf weiteres die 2G-Regel (COVID-19): Die Teilnahme an dieser Reise ist nur für Geimpfte und Genesene möglich. Unabhängig von den aktuellen Einreisebestimmungen des Landes hat jeder Teilnehmer der Gruppenreise einen aktuell gültigen Nachweis vor Ort vorzulegen.

Hinweis: ab 10 Teilnehmern zweiter ASI Bergwanderführer

Termine: Freitags: 1.7., 15.7., 26.8.

Hinweis:

Täglich zwei Routen im Schwierigkeitsgrad (SKG) mittel und anspruchsvoll zur Auswahl.

Streckencharakteristik: Die Wanderungen im Level mittel verlaufen meist auf guten Wegen, durchschnittliche Kondition ausreichend. Für die Wanderungen im Level anspruchsvoll sind gute Kondition, Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich.

Bei Buchung der individuellen Tour je nach Route sind Seilbahnfahrten nicht inklusive, ca. EUR 30 pro Person, zahlbar vor Ort

Parkinformationen: Öffentliche Tiefgarage ca. EUR 80 pro Woche, Reservierung nicht möglich und erforderlich, zahlbar vor Ort.

Unterkunfts- und Programmänderungen vorbehalten

Eingeschlossene Leistungen:

Individualreise lt. Reiseverlauf

Transfers lt. Programm (überwiegend ÖPNV)

6 Nächte in Hotels der Mittelklasse und gehobenen Mittelklasse (DIXG Doppelzimmer, EIXG Einzelzimmer)

6x Frühstück

Gepäckbeförderung

Reiseführer

ASI Tourenbuch

Termine:

Samstags: 2.7., 9.7., 16.7., 23.7., 20.8., 27.8., 3.9., 10.9.

Kundeninformation:

Hinweise: Kurtaxe am Ort zu zahlen.

Gültigkeitszeitraum:

Diese Leistungsbeschreibung ist gültig vom 1.1.2022 bis 31.12.2022 (Jahreskatalog 2022).

Veranstalter:

dertour.de
Eine Marke der
DER Touristik Deutschland GmbH
Emil-von-Behring-Str. 6
60424 Frankfurt

Weitere Informationen zum Veranstalter DERTOUR

Durchschnittliche Werte im September

16°C
Lufttemperatur
°C
Wassertemperatur
Stunden
Sonnenscheindauer

Durchschnittliche Werte im Jahresverlauf

  • Lufttemperatur in °C
  • Wassertemperatur in °C
Newsletteranmeldung
Anmeldung zum Newsletter

Ab jetzt keine Angebote mehr verpassen! Bei Anmeldung schenken wir Ihnen zusätzlich € 10.- für die Online-Buchung.

Jetzt anmelden und Rabatt-Code sichern